Augsburg (AFP) CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hält ein schwarz-grünes Regierungsbündnis angesichts der Leitanträge beim bevorstehenden Grünen-Parteitag derzeit für ausgeschlossen. "Die Grünen greifen in Bielefeld wieder tief in ihre ideologische Mottenkiste mit Verboten für Verbrennungsmotor und Ablehnung neuer Straßen, saftigen Preiserhöhungen beim Sprit und jährlich 35 Milliarden neuen Schulden", sagte der CSU-Politiker der "Augsburger Allgemeinen" (Freitagsausgabe). "Das zeigt erneut: Die Grünen bleiben Gegner einer bürgerlichen Politik und sind keine Partner", betonte Dobrindt.