München (dpa) - Uli Hoeneß ist auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München zum Ehrenpräsidenten ernannt worden. Der 67-Jährige hatte sich am Abend nicht mehr zur Wiederwahl als Präsident gestellt. Hoeneß stand nach seiner erfolgreichen Spieler-Karriere vier Jahrzehnte erst als Manager und zuletzt als Präsident und Aufsichtsrat an der Spitze des deutschen Fußball-Rekordmeisters. "Ich freue mich wahnsinnig über diese Auszeichnung", sagte Hoeneß. Er ist der sechste Ehrenpräsident des FC Bayern.