Istanbul (AFP) Die Türkei hat am Freitag einen mutmaßlichen US-Dschihadisten in die USA ausgewiesen, der tagelang an der Grenze zu Griechenland festsaß. "Der Amerikaner an der gemeinsamen Grenze mit Griechenland ist gerade von Istanbul per Flugzeug in die USA ausgewiesen worden", sagte Innenminister Süleyman Soylu laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu. Demnach handelt es sich um einen US-Bürger jordanischer Herkunft namens Muhammad Darwis B.