Ljubljana (AFP) In Slowenien sind zwei in einem Kofferraum versteckte syrische Flüchtlinge bei einem Autounfall getötet worden. Ein dritter Migrant in dem Kofferraum wurde bei dem Unglück in der Nacht zum Donnerstag schwer verletzt, wie die slowenische Polizei mitteilte. Der Fahrer habe auf der Autobahn zwischen Ljubljana und Italien aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, in dem sich insgesamt acht Migranten befunden hätten. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen.