Gotha (AFP) Durch ausströmendes Kohlenmonoxidgas sind in einer Firma in Thüringen am Montag 26 Menschen verletzt worden. Zwei Mitarbeiterinnen des Betriebs in Krauthausen galten als schwer verletzt und wurden zur Behandlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen, wie die Polizei in Gotha mitteilte.