Brüssel (AFP) Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat eine geplante Änderung an der EU-Richtlinie für nationale Mautsysteme kritisiert. "Der Vorlage der finnischen Ratspräsidentschaft werde ich nicht zustimmen", sagte Scheuer am Montag vor einem Treffen mit EU-Kollegen in Brüssel. Für ihn gehe es jetzt darum, Partner für eine Sperrminorität im Kreise der EU-Mitgliedstaaten zu finden; Luxemburg und Schweden wisse er bereits auf seiner Seite.