Berlin (AFP) Angesichts des Führungswechsels in der SPD schließt der stellvertretende CDU-Vorsitzende Thomas Strobl eine Minderheitsregierung der Union nicht aus. Falls sich die SPD "im Selbstzerstörungsmodus aus der Verantwortung stehlen" wolle, nehme die Union "ihre Verantwortung für Deutschland wahr", sagte Strobl den Zeitungen der Funke Mediengruppe vom Dienstag. "Dann wäre auch eine Minderheitsregierung eine Option, über die man nachdenken muss", fügte der Landesvorsitzende der CDU in Baden-Württemberg hinzu.