Paris (AFP) Gegen die ehemalige französische Europaministerin Marielle de Sarnez ist ein offizielles Ermittlungsverfahren wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder eingeleitet worden. Der Schritt erfolgte am Mittwoch nach einer mehr als zehnstündigen Anhörung in Paris, wie die Nachrichtenagentur AFP aus informierten Kreisen erfuhr.