Berlin (AFP) Die Deutsche Bahn will einem Zeitungsbericht zufolge zusätzlich 250 Millionen Euro in die Verschönerung von Bahnhöfen stecken. Den Betrag wolle das Unternehmen in den nächsten fünf Jahren in marode oder alte Bahnhöfe investieren, meldete "Bild am Sonntag". Einer Bahnsprecherin zufolge sollten die Investitionen bundesweit in kleinere Bahnhöfe fließen. Diese sollten häufiger und intensiver gereinigt werden. Auch gehe es darum, die Bahnhöfe instandzuhalten.