Pristina (AFP) Aus Protest gegen die Vergabe des Literaturnobelpreises an den österreichischen Schriftsteller Peter Handke will das Kosovo die Zeremonie zur Verleihung nächste Woche boykottieren. Das Außenministerium des Kosovo teilte am Samstag im Onlinedienst Facebook mit, dass es nicht an der Zeremonie in Stockholm am 10. Dezember teilnehmen werde. Zur Begründung verwies Pristina auf die pro-serbische Haltung Handkes, der "ein Freund und Unterstützer" des früheren jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic sei.