Saarbrücken (AFP) Von den rund 21 Millionen Rentnern in der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland haben 2019 einem Medienbericht zufolge rund 4,1 Millionen Senioren mehrere Renten erhalten. Das berichtete die "Saarbrücker Zeitung" (Samstagsausgabe) unter Berufung auf aktuelle Zahlen der Deutschen Rentenversicherung mit Stand 1. Juli 2019. In der Regel handele es sich dabei um Fälle, bei denen neben der Altersrente auch noch eine Hinterbliebenenrente gezahlt wird.