Rom (AFP) In Südtirol ist Medienberichten zufolge ein Auto in eine Reisegruppe gefahren und hat sechs junge Deutsche getötet. Elf weitere wurden verletzt, als der Wagen mit hoher Geschwindigkeit in die Gruppe raste, berichtete die italienische Tageszeitung "Corriere della Sera". Die deutschen Touristen hätten nach einem Abend in einem Restaurant in der Nähe ihres Busses gestanden.