Warschau (AFP) Mehr als 2,3 Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr das ehemalige NS-Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz besucht - mehr als je zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr sei die Besucherzahl um 170.000 gestiegen, teilte das Museum Auschwitz-Birkenau mit. Die meisten Besucher kamen aus Polen, aus Deutschland waren es 73.000.