Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat mit Blick auf US-Präsident Donald Trump zu einer Zusammenarbeit der «Willigen» beim Klimaschutz aufgerufen. «Wenn diejenigen die Geschwindigkeit bestimmen, die am langsamsten sind, dann wird das nie was», sagte die SPD-Politikerin der dpa. Auch Klimakonferenzen litten unter Versuchen, Fortschritt aufzuhalten. «Ich glaube, dass ein schnelleres Tempo möglich ist, wenn die Willigen zusammenstehen.» Zu Trumps Rede beim Weltwirtschaftsforum habe sie gedacht: «Man darf sich von den Trumps dieser Welt nicht abhalten lassen, Klimaschutz zu machen.»