Derek Ladner (57) aus dem südenglischen Cornwall hatte vergessen, dass er bereits einen Lottoschein gekauft hatte, auf dem er seine üblichen Ziffern angekreuzt hatte. Also gab er seinen Tipp noch einmal ab - und gewann doppelt. Als der 2,4 Millionen Pfund schwere Jackpot zwischen fünf Gewinnern geteilt wurde, beanspruchte Ladner vorerst nur seine 479.142 Pfund. Eine Woche später fiel dem Glückspilz auf, dass er noch einen zweiten Schein mit den Gewinnzahlen besitzt. Auf einen Schlag war er doppelt so reich."Er ist der Erste, der zwei Mal in der gleichen Ziehung gewonnen hat", sagte ein Sprecher der Lottogesellschaft Camelot. "Es muss eine riesige und glückliche Überraschung für ihn gewesen sein." Mit dem Geld will Derek Ladner zusammen mit seiner Frau Dawn eine Luxusreise machen und das Haus renovieren. "Wir werden ihn alle damit aufziehen, dass er der erste Lotto-Gewinner mit einem schlechten Gedächtnis ist", sagte ein Freund der Zeitung "Daily Mirror". (mit dpa)

mehr Nachrichten »