Tierschützer aus der ganzen Welt haben am Montag eine Resolution gegen Tierversuche vorgestellt. Sie fordern das Ende von Versuchen an Primaten auch in der medizinischen Forschung und der Substanzprüfung. Die Resolution wird vom Deutschen Tierschutzbund, der Eurogroup for Animal Welfare und der Humane Society of the United Staates präsentiert. Anlass ist der "5. Weltkongresses über Alternativen zu Tierversuchen und den Einsatz von Tieren in der Wissenschaft".