Trotz aller Warnungen vor einem Ende der Börsenhausse: Der Dax strebt weiter nach oben. Mittlerweile bewegt sich recht stabil über der 6.000-Punkte-Marke

Besonders gut entwickelten sich die Aktienmärkte der lateinamerikanischen Schwellenländer Argentinien und Peru. Nachbar Venezuela verlor - trotz des hohen Ölpreises und eigener Förderquellen.

Die Zinsen für kurzfristige Anlagen bleiben unverändert, ebenso wie der Leitzins der EZB . Eine Zinserhöhung im Juni gilt Beobachtern jedoch als sicher.

Wie reagiert die deutsche Konjunktur auf die geplante Erhöhung der Mehrwertsteuer? Darüber streiten die Experten.