Jonas (12) spielt in der D-Jugend eines Hamburger Vereins als linker Verteidiger. Sein erstes Länderspiel hat er Ende vergangenen Jahres in Hamburg gesehen: Deutschland gegen China, ein grauenhaftes Spiel, aber trotzdem ein Erlebnis. Umso mehr fiebert er der WM entgegen. Das letzte Vorbereitungsspiel der deutschen Mannschaft hat er mit seinem Vater verfolgt – diesmal eher entspannt.

Wenn Ihr mit Eurer Mannschaft so schlecht gespielt hättet wie die deutsche Elf gegen Japan, was hätte dann Euer Trainer zu Euch gesagt?
Er wäre sehr laut geworden und hätte uns gesagt, dass wir noch mehr üben müssen. Und dass wir vor allem die Abwehr stärken müssten.
Haben die denn aus dem Spiel gelernt? Wie fandest Du im Vergleich dazu das Spiel gegen Kolumbien?
Sie haben auf jeden Fall besser gespielt. Die Mannschaft hat gut kombiniert, sie sind aggressiver drauf gegangen.
Und die Verteidigung?
Sie hat wenig Fehler gemacht. Die Abseitsfalle hat diesmal ein paar Mal gut funktioniert. Die Verteidiger sind mit nach vorne gekommen.
Aber Du hast während des Spiels gemeckert, dass Philipp Lahm ein paar Mal  nicht auf seinem Posten war, sondern weit nach vorne gegangen ist. Dein Trainer würde Dir das nicht erlauben, oder?
Nee. Aber Lahm hat gut gespielt, er war nur wirklich ein bisschen zu offensiv. Man kann ihm aber nichts vorwerfen, er hatte eine Verletzungspause. Da muss man sich erstmal wieder reinfinden.
Aber so richtig geprüft wurde die Verteidigung doch gar nicht. Die Kolumbianer waren
ziemlich harmlos, oder?
Kolumbien ist halt nicht die beste Mannschaft. Sie haben auch nicht wie Deutschland Spieler, die wie Ballack jetzt nach London wechseln. Sondern es sind fast alles Spieler, die in Kolumbien selber spielen. Außerdem hat sich Kolumbien nicht für die WM qualifiziert. Deshalb haben sie nur mit der B-Mannschaft gespielt, weil die Liga dort noch läuft.
War das denn trotzdem ein ernsthafter Test?
Naja, sie sind ungefähr so gut wie Costa Rica oder Equador, zwei von den Gruppengegnern von Deutschland.
Findest Du denn, dass die deutsche Mannschaft jetzt gut gerüstet ist? Wo gibt es noch Mängel?
Die Sturmspitzen haben nicht sehr überragend gespielt. Die Tore wurden alle von Mittelfeldspielern gemacht. Aber Klose kann man nicht kritisieren. Er hat sich in der Bundesliga sehr angestrengt und ist Torschützenkönig  geworden. Ich glaube, dass er bei der WM einige Tore erzielen kann
Und Dein Liebling Podolski? Von dem war doch kaum was zu sehen.
Der hat wirklich schlecht gespielt. Er war nicht bei der Sache. Er sollte sich noch besser vorbereiten!
Wenn Deutschland die erste Runde übersteht, kommen ernsthaftere Gegner. Ist diese Truppe dann nicht überfordert?
Nee, sie haben auch ein 2:2 gegen Holland geschafft und ein 1:1 gegen Frankreich. Und das beides auswärts. Jetzt haben sie das Publikum im Rücken, das sie – wie man heute und in Freiburg gesehen hat – ganz doll anfeuert.
Findest Du es als Verteidiger denn gut, dass Klinsmann so offensiv spielen lässt? Müssten die nicht mehr aus einer starken Verteidigung heraus spielen?
Es ist natürlich schade, dass zum Beispiel Wörns nicht nominiert wurde. Er ist erfahren, er weiß, wie man offensiv und defensiv spielen kann. Außerdem kann er das Spiel aufbauen.
Aber es macht doch viel Spaß, wenn sie wie gegen Kolumbien munter stürmen?
Natürlich macht das Spaß, aber bei der WM kann man sich nicht darauf verlassen, dass nur leichte Gegner wie Kolumbien kommen. Zum Beispiel die Polen darf man nicht unterschätzen.
Außer, dass er Wörns nicht nominiert hat, hat Klinsmann sonst noch Fehler gemacht?
Aus meiner Sicht nicht. Lehmann als Nummer Eins ist die richtige Entscheidung, auch wenn Klinsmann dafür viel kritisiert wurde.
Würdest Du, wenn Du Trainer wärst, mit dieser Elf ins Turnier starten? Oder würdest Du noch jemand auswechseln?
Es ist eine gute Aufstellung. Damit haben wir bei der WM eine große Chance, über die Vorrunde hinaus zu kommen.
Wie weit, glaubst Du?
Ich schätze mal, sie könnten es bis ins Halbfinale schaffen – und mit sehr viel Glück auch ins Finale. Nichts gegen die Deutschen, aber gegen Brasilien oder Italien haben sie nach meiner Meinung nicht die größte Chance.
Und wenn sie vorher ausscheiden – wärst Du dann sehr traurig?
Nein, man kann ihnen dann keinen Vorwurf machen. Sie haben schwere Gegner, auch wenn alle glauben, das wäre eine leichte Gruppe. Equador hat bei sich zu Hause auf 3000 Metern Höhe schon Argentinien und Brasilien geschlagen.
Wer ist für Dich Favorit bei der WM?
Natürlich Brasilien. Aber meine Geheimfavoriten sind Niederlande, Tschechien und Italien.
Das sagst Du doch nur, weil Du eine Karte hast für das Vorrundenspiel Tschechien gegen Italien …
Bei der EM hat Tschechien gut abgeschnitten. Sie haben nur gegen Griechenland, die später Europameister wurden, verloren. Italien hat Deutschland geschlagen und steht sehr weit oben in der Weltrangliste. Deshalb freue ich mich so auf das Spiel.
Wer ist nach Deiner Meinung am 10. Juli Bundestrainer?
Immer noch Jürgen Klinsmann.