• Sicherheit. Lassen Sie Ihre Karte sofort sperren, wenn Sie verloren geht. Sie laufen sonst Gefahr, für den Missbrauch der Karte zahlen zu müssen. Zur Kartensperrung brauchen Sie die Kreditkartennummer und die Gültigkeitsdauer. Notieren Sie die Daten und bewahren Sie sie getrennt von der Kreditkarte auf. Viele, aber bei weitem nicht alle Karten lassen sich über die Rufnummer 116 116 sperren. Ansonsten gelten für...
    - Mastercard in Deutschland aus dem Festnetz: 0800/8191040, aus dem Funknetz und aus dem Ausland: +1-6367227111
    - Visa in Deutschland aus dem Festnetz: 0800/8118440,
    aus dem Funknetz und aus dem Ausland +1-4105819994
    - American Express in Deutschland 069/97971000
    und aus dem Ausland +49-69/97971000
    - Diners Club in Deutschland 01805/336695
    und aus dem Ausland +1-3037991504
  • Diebstahl. Wenn Ihre Karte gestohlen wird, müssen Sie sie nicht nur sofort sperren lassen, sondern auch eine Strafanzeige stellen.
  • Kontrolle. Kontrollieren Sie Ihre Kreditkartenabrechnungen sorgfältig. Wenden Sie sich sofort an den Kartenanbieter, wenn dort Buchungen auftauchen, die Sie nicht veranlasst haben. Der Kartenanbieter storniert die Buchung dann. Sie haften nur, wenn Ihnen fahrlässiger Umgang mit den Kartendaten nachzuweisen ist.
  • Rabatt. Fragen Sie zumindest vor der Zahlung größerer Beträge, ob bei der Zahlung mit Bargeld, per ec-Karte oder Lastschrift ein Rabatt drin ist. Empfänger von Kreditkartenzahlungen müssen Gebühren an die Herausgeber der Kreditkarte bezahlen. Mancher Anbieter beteiligt Sie an der Ersparnis der Kreditkartenprovision. Umgekehrt ist bei manchen Anbietern ein Preisaufschlag fällig, wenn Sie mit Kreditkarte zahlen wollen.


Kreditkarten im FINANZtest "

Finanzen auf ZEIT online - Alles über Geld und Märkte "

18