Rechtsberatung in Jobfragen

Oft ist es erst die eigene Kündigung, die einen Angestellten dazu bringt, sich mit Arbeitsrecht zu beschäftigen. Doch kann eine grobe Kenntnis der Rechtslage schon beim Einstellungsgespräch nützlich sein. Rechtsanwalt Harald Schwamborn bietet auf seiner Website www.info-arbeitsrecht.de einen praktischen Überblick zu relevanten Themen für Arbeitnehmer. So erklärt er etwa die Unterschiede zwischen personen-, verhaltens- und betriebsbedingten Kündigungen, erläutert Kündigungsschutz was einer Kündigung entgegensteht.

Auch Abmahnungen, Arbeitszeugnisse oder Mobbing werden aus juristischer Sicht beleuchtet. Dabei profitieren nicht nur Angestellte von dem Angebot. Infos über den rechtlichen Rahmen von Einstellungsgesprächen oder auch die umfangreichen Erläuterungen zu Arbeitsverträgen sind auch für die Jobsuche durchaus sinnvoll. Die Texte sind stets verständlich und beschränken sich auf das Wesentliche. Gleichzeitig bieten sie dem neugierigen Leser durch Angabe entsprechender Gesetzestextstellen und relevanter Urteile stets die Möglichkeit, ein Thema zu vertiefen. Ein Schlagwortregister erleichtert die Nutzung zusätzlich. Zwar ersetzt dies natürlich nicht den fachlichen Rat eines Rechtsanwalts, bietet Beschäftigten sowie Jobsuchenden aber die Möglichkeit, sich angemessen über ihre Rechte und Pflichten zu informieren.

www.info-arbeitsrecht.de