74 Prozent der Bachelor-Studenten an der Freien Universität Berlin sind mit ihrem Studium zufrieden, zeigt eine an diesem Donnerstag veröffentlichte Studie im Auftrag des Präsidiums der FU. Die Zahl der zufriedenen Bachelor-Studenten wuchs damit um zehn Prozentpunkte im Vergleich zum Jahr 2006. 81 Prozent der Studierenden erklärten, sie würden erneut ein Studium an der Freien Universität beginnen. 77 Prozent würden das gleiche Fach noch einmal wählen.

Befragt wurden die Studierenden nach Themen wie Aufbau und Struktur der Studiengänge, Qualität der Lehre sowie Betreuungs- und Beratungsangebote. Die Qualität der Lehre bewerteten 80 Prozent der Befragten als sehr positiv. Ein Teil von ihnen bemängelte allerdings den hohen Leistungsdruck und äußerte Verbesserungsbedarf bei der Organisation der Prüfungen.

Die Bachelorbefragung gehört zu den wichtigsten Rückmeldeformaten über die Qualität von Studium und Lehre an der FU Berlin. Die Studie von 2008 baut auf der Bachelorbefragung 2006 und der Exmatrikuliertenbefragung 2007 auf. 31 Prozent der etwa 8000 Bachelorstudenten hatten an der vom Fachbereich Erziehungswissenschaften und Psychologie durchgeführten Befragung teilgenommen.