Vor allem die großen Elektrofachmärkte locken derzeit mit "Null-Prozent-Finanzierungen". Das bedeutet: Man kann den Flachbildschirm oder die Digitalkamera per Ratenzahlung erwerben – und das auch noch zinsfrei. Es ist ja Weihnachten!

Die Angebote sind begleitet von aggressiver Werbung. In manchen Prospekten wird der Ratenpreis größer gedruckt als die Endsumme. Der Verbraucher wähnt sich im Schnäppchenhimmel und Media Markt fährt passend dazu seinen Jubelslogan ab: "Jetzt kann sich jeder alles leisten."

In Berlins einkommensschwachem Bezirk Neukölln bittet der Media-Markt-Verkäufer den potenziellen Kunden eines Plasmafernsehers diskret hinter eine graue Tür. Personalausweis und EC-Karte genügen für die Bonitätsprüfung. Hat die Santander Consumer Bank, die den Kredit im Auftrag von Media Markt gewährt, keine Bedenken, ist das Geschäft perfekt. Für einen Artikel unter 4000 Euro Warenwert will die Bank nicht mal einen Einkommensnachweis sehen. Nach zehn bis 15 Minuten könnte man den Laden nun mit einem extrabreiten Sony-Fernseher inklusive Blu-ray-Player verlassen – für nur 111 Euro! Dass man diesen Betrag zehnmal zahlen muss, wird im Kaufrausch gerne verdrängt, ebenso die Tatsache, dass bei Überziehung des Zeitraums von zehn Monaten ein höchst unattraktiver Zinssatz von 11,9 Prozent droht.

"Die Inanspruchnahme von Ratenzahlung hat in den vergangenen zehn Jahren massiv zugenommen", sagt Dieter Engelbert von der Comeback Wirtschafts- und Insolvenzberatung in Hennef, "ebenso wie die Fülle an Teilzahlungsbanken, die sie ermöglichen." Es werde den Menschen zunehmend leicht gemacht, ohne eigenes Kapital einen Kredit aufzunehmen. "Früher haben die Banken darauf geachtet, dass die Grundbedürfnisse einer mehrköpfigen Familie auch bei einer Kredittilgung noch gedeckt waren", sagt Engelbert. Heute werde auch dieses Geld schon hineingerechnet.

Nach Schufa-Angaben hatten 2006 rund 1,6 Millionen Haushalte in Deutschland einen Konsumentenkredit aufgenommen. Bei den Ratenkrediten standen sie dabei mit durchschnittlich 21.000 Euro pro Haushalt im Soll. Im Vergleich zu anderen Ländern, insbesondere den USA, ein relativ geringer Wert.

Dennoch hat sich die Verbrauchermentalität im Land der Sparer geändert. Nahm der Großvater in den sechziger Jahren noch schweren Herzens einen Kredit für das neue Auto auf, ist es selbstverständlich geworden, über die eigenen Verhältnisse zu leben. Ein Minus auf dem Konto ist höchstens ein gefühltes Minus. Sofort mitnehmen, später bezahlen, lautet die Devise.