In unseren Großstädten ist es kaum mehr möglich, ein Auto zu fahren. Ein Auto legal abzustellen, ist ganz unmöglich.

Mehr Auto-Geschichte(n) gibt's hier © Buddy Toomey /​ Hulton Archive /​ Getty Images

So mögen denn die folgenden sieben Tips nützlich sein, die sich auf langjährige Erfahrungen mit Unbestraften stützen.

So können Sie überall parken:

1. Schalten Sie die Notlichtblinke ein. Später können Sie dann notfalls sagen, die Not habe darin bestanden, dass Sie keinen Parkplatz finden konnten.

2. Setzen Sie eine livrierte Puppe ans Steuer; militär- und polizeiähnliche Livrees sind besonders wirkungsvoll; ein ausländisches Nummerschild macht hier, wie in jedem Falle, die Sache noch sicherer.

3. Reißen Sie die Haube vorn auf; offensichtlich haben Sie einen Motorschaden.

4. Reißen Sie die Klappe hinten auf; Sie müssen wohl dringend verderbliche Konsumgüter laden oder entladen.

5. Stellen Sie sechs rot-weiße Baustellenhütchen um Ihr Auto.

6. Fahren Sie einen Peterwagen.

7. Nehmen Sie einen kleinen Lieferwagen; von deren Fahrern erwartet man nichts anderes, und keiner legt sich gern mit ihnen an.