Der Mannschaft von von Ex-Bundesligatrainer Bert van Marwijk ist mit sechs Siegen aus sechs Spielen das WM-Ticket in der Europa-Gruppe 9 nicht mehr zu nehmen. Das "Oranje"-Team gewann am Samstagabend in Reykjavik mit 2:1 (2:0) gegen Island.

In der Gruppe 6 der Europa-Zone behaupten die Engländer mit nunmehr 18 Punkten klar ihre Führung. Ebenfalls weiter bestens im Rennen ist Dänemark (16), das nach einem 1:0 in Schweden seinen Vorsprung als Spitzenreiter in Gruppe 1 auf Ungarn (13) auf drei Punkte ausbaute.

Deutschland führt die Tabelle der Gruppe 4 mit 16 Punkten vor Russland (12) an, hat mit sechs Spielen aber eine Begegnung mehr absolviert als die Russen. Dritter ist Finnland mit zehn Punkten in fünf Spielen vor Wales mit neun Zählern in sieben Spielen.

Auch Japan, Australien und Südkorea qualifizierten sich für die Endrunde der Fußball WM.

Die Japaner lösten die Fahrkarte zur vierten WM-Teilnahme in Serie durch einen 1:0 (1:0)-Auswärtserfolg in Taschkent gegen Usbekistan.

In derselben Asien-Gruppe 1 reichte Australien bereits ein 0:0 in Doha gegen Katar. Beide Mannschaften haben jeweils 14 Punkte und sind damit von den Konkurrenten der fünfköpfigen Gruppe nicht mehr von den ersten beiden Plätzen zu verdrängen.