Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Bürger in Deutschland zu gesellschaftlichem Engagement, Leistungsbereitschaft und Zusammenhalt aufgerufen. "Der Staat kann investieren. Er kann gute Bedingungen schaffen", sagte Merkel in ihrer Neujahrsansprache. laut dem vorab verbreiteten Redetext. Die Politik könne aber nur wenig bewirken ohne den Einsatz der Bürger gleich welcher Herkunft. "Was jeder einzelne von uns im Kleinen erreicht, das prägt unser Land im Ganzen", sagte sie.

"Jeder einzelne Beitrag mag zunächst klein erscheinen – angesichts der Größe der Aufgaben. Doch alle Beiträge zusammen machen die Stärke unseres Landes aus", sagte Merkel. Als Beispiel für den Bürgersinn in Deutschland nannte sie die überwältigende Hilfsbereitschaft während der Flut im Frühsommer. "Sie zeigte besonders, was in unserem Land steckt", sagte die Kanzlerin.

Als besonders wichtiges Ziel für Deutschlands Zukunft nannte Merkel, "dass wir unsere Finanzen der nächsten Generation geordnet übergeben". Ebenso wichtig sei auch, "dass wir die Energiewende zum Erfolg führen, dass wir gute Arbeit und ein gutes Miteinander in unserem Land haben – gerade auch weil unsere Gesellschaft älter und vielfältiger wird."

Es sei klar, sagte Merkel, dass die Fortschritte des Landes stets davon abhängig seien, dass auch Europa vorankomme und die Staatsschuldenkrise tatsächlich dauerhaft überwunden werde.