Der bisherige Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan wird heute als Staatsoberhaupt der Türkei vereidigt. Erdoğan leistet seinen Amtseid um 14.00 Uhr Ortszeit (13.00 MESZ) im Parlament in Ankara, das zu einer Sondersitzung zusammenkommt. Der 60-Jährige wird der erste direkt vom Volk gewählte Präsident des Landes. Bei der Wahl am 10. August hatte Erdoğan knapp 52 Prozent der Stimmen gewonnen. Er regiert seit mehr als elf Jahren die Türkei.

Mit einer internationalen Konferenz will die Bundesregierung einen Prozess der Aussöhnung und Annäherung des Balkans an die EU einleiten. Dazu kommen die politischen Spitzen der sieben Nachfolgestaaten Jugoslawiens und Albaniens nach Berlin. Zunächst tagen die Wirtschaftsminister und Außenminister getrennt, am Nachmittag empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Staats- und Regierungschefs im Kanzleramt.

Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) wollen im Streit um die Übergangsrente für die Flugkapitäne wieder miteinander verhandeln. Die Lufthansa strebt eine Einigung über einen Fahrplan für die komplexen Tarifgespräche an. Die Gewerkschaft fordert einen "ernsthaften Lösungskurs". Ungeachtet der Verhandlungen hält die VC an ihren Planungen für Streiks fest.

Der Bundesgerichtshof (BGH) nimmt am Morgen in Karlsruhe zum zweiten Mal ein Urteil zum ungeklärten Todesfall Oury Jalloh in Polizeigewahrsam unter die Lupe: Der Mann war nach seiner Flucht aus Sierra Leone an Händen und Füßen gefesselt ums Leben gekommen, als im Januar 2005 in seiner Zelle in Dessau ein Feuer ausbrach.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt die Arbeitslosenzahlen für August bekannt. Von der Nachrichtenagentur dpa befragte Volkswirte gehen für den zu Ende gehenden Monat von rund 2,891 Millionen Arbeitslosen aus. Das wären rund 20.000 mehr als im Juli, aber rund 55.000 weniger als vor einem Jahr.

Manuel Neuer kann als erster deutscher Torwart die Auszeichnung als Europas Fußballer des Jahres gewinnen. Der Weltmeister vom FC Bayern steht in Monaco in der Endausscheidung mit seinem Münchner Teamkollegen Arjen Robben und Superstar Cristiano Ronaldo. Bislang letzter deutscher Gewinner war Matthias Sammer, dem 1996 noch der Ballon d'Or verliehen wurde. Diese Auszeichnung geht inzwischen an den Weltfußballer. Vorjahressieger war Franck Ribéry vom FC Bayern.