Macht er es? Am Dienstag könnte Kataloniens Regierungschef Carles Puigdemont die Unabhängigkeit der Katalanen ausrufen. Beim Referendum am 1. Oktober stimmten etwa 90 Prozent der Katalanen für die Abspaltung; die Wahlbeteiligung betrug jedoch nur 43 Prozent. Am Sonntag demonstrierten mehr als 350.000 Menschen, eine selbst erklärte stille Mehrheit, in Barcelona gegen die geplante Unabhängigkeit. Wie ist die Stimmung in der Stadt? In Barcelona ist Ulrich Ladurner, Korrespondent der ZEIT, und wir spielen mit ihm die Szenarien durch, die im Falle der Unabhängigkeit passieren könnten.

Vereinen statt trennen will der französische Präsident Emmanuel Macron. Er will die EU updaten und wird heute mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Buchmesse in Frankfurt eröffnen. Frankreich ist in diesem Jahr Ehrengast der Buchmesse. Womöglich wird er sich auch zur EU äußern. Was bedeuten seine Reformpläne für die Europäische Union, die die Bundeskanzlerin "einen guten Impuls" nannte, eigentlich? Und wie ließen sie sich umsetzen? Darüber reden wir mit Steffen Dobbert, Politikredakteur bei ZEIT ONLINE.

Alle Folgen unseres Nachrichtenpodcasts Was Jetzt? finden Sie auf unserer Themenseite.