Was wollen die Grünen, damit sie eine Obergrenze akzeptieren? Mit Fragen wie dieser spielen wir die Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU, FDP und Grünen durch. Dafür haben wir Hans-Hermann Langguth im Nachrichtenpodcast zu Gast, der unter Gerhard Schröder stellvertretender Regierungssprecher war. Heute ist er politischer PR-Berater und erklärt die wichtigste Regel des Sondierens.  

Die spannendste Rolle kommt dabei wohl der CDU/CSU zu. Die Union steht am meisten unter Druck, Neuwahlen kann sich Angela Merkel eigentlich nicht erlauben. Wie werden sie und Horst Seehofer auftreten? Gibt es mit den Grünen überhaupt eine gemeinsame Basis? Das besprechen wir mit Katharina Schuler, die sich für ZEIT ONLINE um die CDU und CSU kümmert. 

Alle Folgen unseres Nachrichtenpodcasts Was Jetzt? finden Sie auf unserer Themenseite