Facebook hat wieder Superzahlen für das letzte Quartal vorgelegt. Die Party fällt trotzdem aus. Der US-Kongress setzt die Plattform genauso wie Twitter und Google unter Druck, weil sie sich im Vorfeld der letzten Wahlen in den USA nicht gegen Manipulationen von russischer Seite geschützt hätten. Patrick Beuth aus dem Ressort Digital bei ZEIT ONLINE erklärt, wie es um das Verhältnis Valley-Washington steht.

Um Beziehungspflege geht es auch in Spanien: Ulrich Ladurner, Politikredakteur bei ZEIT und ZEIT ONLINE, erklärt, warum man den Separatisten in Katalonien besser zuhören muss, wenn man möchte, dass sie nicht zu einem noch größeren Problem werden.

Alle Folgen unseres Nachrichtenpodcasts Was Jetzt? finden Sie auf unserer Themenseite