Am Freitag wird die SPD ihre sechs Ministerinnen und Minister bekannt geben. Unter ihnen sind bekannte Gesichter wie der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz, der Finanzminister wird, und Heiko Maas, der das Außenministerium übernimmt. Von Franziska Giffey haben bislang aber vor allem nur Berliner Bürgerinnen und Bürger gehört. Sie führt seit 2015 den Berliner Bezirk Neukölln, in dem 330.000 Menschen aus über 160 Nationen wohnen. Nun wird sie Familienministerin. Lisa Caspari, Politikredakteurin bei ZEIT ONLINE, stellt Giffey und die anderen Neuzugänge vor.

Außerdem besprechen wir die vom Umweltbundesamt herausgegebene Studie zur Stickstoffdioxid-Belastung. 2014 soll der Stoff Ursache für den Tod von 6.000 Menschen gewesen sein. Wie es zu dieser Berechnung kommt und welche Risiken die Belastung durch Stickstoffdioxid hat, erklärt Wissensredakteurin Saskia Gerhard.

Alle Folgen unseres Nachrichtenpodcasts Was Jetzt? finden Sie auf unserer Themenseite.