Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft in Sotschi den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Wegen der Annexion der Krim und der russischen Unterstützung von Syriens Staatschef Baschar al-Assad sind die Beziehungen angespannt. Doch bei anderen Themen könnte es Bewegung geben: In der Energiepolitik etwa. Die Gaspipeline Nord Stream 2, die direkt von Russland nach Deutschland führen soll, bereitet den Osteuropäern Sorgen. Vor allem aber dürfte es um die Zukunft des Atomabkommens mit dem Iran gehen. Kann Russland, enger Verbündeter des Irans, nach dem Ausstieg der USA das Atomabkommen retten? Fragen dazu an Michael Thumann, außenpolitischer Korrespondent der ZEIT.

Seit Wochen kennt die britische Presse nur noch ein Thema: die Hochzeit von Prinz Harry und US-Schauspielerin Meghan Markle. ZEITmagazin-Redakteurin Khuê Phạm war in Großbritannien und hat sich ein Bild von der Stimmung im Land gemacht. Kann die Hochzeit die wegen des Brexits tief gespaltene Gesellschaft einen? Und wie vertragen sich eigentlich Krone und Feminismus?

Außerdem im Podcast: Asphalt statt Astern. Holländische Vorstädter torpedieren ein Urban-Gardening-Projekt.

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Wenn Sie uns kontaktieren möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an wasjetzt@zeit.de.