FDP und AfD wollen einen Untersuchungsausschuss, doch erst mal beschäftigt sich der Innenausschuss mit der Bamf-Affäre. Heute stellen sich die Ex-Innenminister Thomas de Maizière und Hans-Peter Friedrich – aber auch ein amtierender Minister: Wirtschaftsminister Peter Altmaier, der früher Flüchtlingskoordinator im Kanzleramt war, den Fragen der Abgeordneten. Welche Folgen hatte die Überlastung der Bamf-Mitarbeiter – und wer trägt dafür die Verantwortung? Zur neuesten Sondersitzung spricht mit uns Ferdinand Otto, Politik-Redakteur bei ZEIT ONLINE.

Volkswagen muss eine Milliarde Euro Bußgeld bezahlen. Bislang hielten sich die politischen Folgen des Abgasskandals in Grenzen – zu groß scheint die wirtschaftliche Bedeutung der Autobranche hierzulande zu sein. Doch nach den ersten Urteilen in den USA gibt es offenbar auch in Deutschland ein Umdenken. Was das nun für die Autobranche und die Kunden bedeutet, berichtet Uwe Jean Heuser, Ressortleiter Wirtschaft bei der ZEIT.

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Wenn Sie uns kontaktieren möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an wasjetzt@zeit.de.