Im britischen Wahlkampf galt Labour-Chef Jeremy Corbyn als Hoffnungsträger vieler junger Linker. Dann wurde es monatelang still um ihn. Inzwischen steht seine Partei dank der unbeliebten Tories wieder gut da, doch der Chef kämpft mit altbekannten Antisemitismusvorwürfen. Der Londoner Autor Peter Stäuber erklärt, was es mit den Vorwürfen auf sich hat.

Lithium, der Rohstoff für Akkus, wurde lange Zeit aus Salzseen in Südamerika gewonnen, seltener auch aus Bohrungen in Australien. Neuerdings fokussieren sich Investoren auf eine neue Quelle in Europa: in Portugal. Manche nennen es gar schon "das weiße Gold von Portugal". Karin Finkenzeller erzählt von ihrer Recherche in der nördlichen Kleinstadt Boticas, erklärt, warum die portugiesische Bevölkerung gar nicht so begeistert von den Abbauplänen ist – und warum das Land am Ende leer ausgehen könnte.

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Wenn Sie uns kontaktieren möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an wasjetzt@zeit.de.