Stuttgart, Hamburg, Berlin: In immer mehr deutschen Städten verhängen Gerichte Fahrverbote für ältere Dieselautos, weil Grenzwerte für Schadstoffe in der Luft überschritten werden. Auch Frankfurt am Main ist von dem Fahrverbot betroffen, die größte Stadt Hessens, wo am Sonntag Landtagswahl ist. Jetzt hat Bundeskanzlerin Angela Merkel angekündigt, die geplanten Dieselfahrverbote per Gesetz zu erschweren. Ist das einfach nur ein Wahlkampfmanöver? Und was ist den Bürgerinnen und Bürgern eigentlich am wichtigsten bei dem Thema? Das ordnet Matthias Breitinger, Mobilitätsredakteur von ZEIT ONLINE, ein.

Es sind bislang nur acht Probanden, aber die Aufmerksamkeit ist groß: Wiener Forscher haben nach eigenen Angaben erstmals winzige Plastikteilchen bei Menschen nachgewiesen. Mikroplastik ist ein Problem in Gewässern und auch in Böden. Wie dieses überhaupt in die Umwelt gelangt und ob es für den Menschen gefährlich werden kann, erklärt Jakob Simmank aus dem Wissensressort von ZEIT ONLINE.

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Wenn Sie uns kontaktieren möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an wasjetzt@zeit.de.

Mitarbeit: Diana Pieper