Eine Einigung zum Brexit schien zuletzt in immer weitere Ferne zu rücken, jetzt haben sich die EU und Großbritannien doch noch auf einen Entwurf für ein Austrittsabkommen geeinigt. Im Gegenzug für eine Art Zollunion soll Großbritannien EU-Regeln zu Umwelt und Arbeitsmarkt einhalten. Ist das der Durchbruch bei den Verhandlungen? Darüber spricht Mounia Meiborg mit ZEIT-Redakteur Ulrich Ladurner in Brüssel.

Vergangene Woche hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil gefordert, Hartz IV abzulösen, jetzt ziehen die Grünen nach. In einem internen Papier, das ZEIT ONLINE vorliegt, schlägt Robert Habeck eine neue Garantiesicherung vor. Sie soll ohne Sanktionen auskommen, und wer zusätzlich zu Sozialleistungen arbeitet, soll mehr von dem Geld behalten dürfen. Über die Vorschläge des Grünen-Bundesvorsitzenden sprechen wir mit Katharina Schuler, Politikredakteurin bei ZEIT ONLINE.

Außerdem: Käsegeschmack ist kein Fall fürs Urheberrecht.

Mitarbeit: Jaakko Kacsóh

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Wenn Sie uns kontaktieren möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an wasjetzt@zeit.de.