Der Oberbürgermeisterin von Köln ist es widerfahren, dem Bürgermeister von Altena und nun offenbar auch einem Bundestagsabgeordneten der AfD: körperliche Gewalt aus Protest gegen ihre Politik. Der Bremer AfD-Chef Frank Magnitz wurde in seiner Heimatstadt angegriffen, er trug eine schwere Kopfverletzung davon. Das sorgte parteiübergreifend für Entsetzen. Der Angriff sei eine Zäsur, sagt Mariam Lau, Hauptstadtkorrespondentin der ZEIT. Sie ordnet im Gespräch mit Rita Lauter ein, ob politische Gewalt zunimmt – und ob der AfD-Vorwurf an die politische Konkurrenz und Medien berechtigt ist.

Weltweit leben immer mehr Menschen in Wohlstand, gleichzeitig wird die Umwelt immer stärker belastet. Wie kann man dieses Dilemma auflösen? Jedenfalls nicht mit Verboten, sagt Andreas Sentker, Leiter des Wissens-Ressorts der ZEIT. In der neuen ZEIT-Serie "Der Zustand der Welt" geht es zuerst um die Artenvielfalt.

Mitarbeit: Jaakko Kacsóh

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Wenn Sie uns kontaktieren möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an wasjetzt@zeit.de.