Theresa May ist mit ihrem ausgehandelten EU-Austrittsabkommen im Unterhaus gescheitert. Das von der Opposition beantragte Misstrauensvotum hat sie dafür knapp überstanden und muss nun bis Montag einen Plan B vorlegen. Was bedeutet dieses Hin und Her für die britische Bevölkerung? Steffen Dobbert ist Politikredakteur bei ZEIT ONLINE und ist im Wahlkreis der Premierministerin unterwegs gewesen. Im Gespräch mit Erica Zingher berichtet er, wie May dort empfangen wird – und wie die Chancen für ein zweites Referendum stehen.

Ein bisschen Kiffen kann doch nicht schaden, oder? In einigen Teilen der Welt ist der Konsum von Cannabis immerhin legal oder zumindest entkriminalisiert. Eine neue Studie kommt allerdings zu dem Ergebnis, dass der Konsum alles andere als unbedenklich ist. Ob die Studie wirklich besorgniserregend ist, weiß Tim Kröplin aus dem Wissensressort von ZEIT ONLINE.

Außerdem: Was passiert, wenn ein Rasierklingenhersteller das traditionelle Männlichkeitsbild hinterfragt?

Mitarbeit: Alena Kammer und Viola Kiel

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Wenn Sie uns kontaktieren möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an wasjetzt@zeit.de.