Der Kongo ist einer der wichtigsten Produzenten von Kobalt, einem Rohstoff für Batteriezellen und Akkus. Für Smartphones und Tablets ist der unerlässlich. Und auch die deutsche Autoindustrie wird beim Bau von Elektroautos immer abhängiger von Kobalt. Dafür werden in den Minen des Landes Arbeiterinnen und Arbeiter ausgebeutet und Menschenrechte verletzt. Gibt es eine Energiewende nur auf Kosten anderer? Darüber spricht Erica Zingher mit Andrea Böhm, Auslandskorrespondentin im Büro Mitelost der ZEIT. 

Wer als Pflegekraft arbeitet oder selbst Familienangehörige betreut, kämpft häufig mit Überforderung. Manchmal kann diese auch zu gewaltvollen Handlungen führen. Leonie Sontheimer aus dem Wissensressort von ZEIT ONLINE erklärt, warum Gewalt für viele Pfelgende und Plegebedürftige keine Seltenheit ist.

Und sont so? Eine Youtube-Serie dokumentiert den Alltag in der Ostukraine.

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Wenn Sie uns kontaktieren möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an wasjetzt@zeit.de.