Mit dem Mindestlohn oder der Reform der Krankenkassenbeiträge hat die SPD in den vergangenen Jahren wichtige sozialdemokratische Anliegen durchsetzen können. Doch trotzdem sehen ihre Werte für die bevorstehenden Landtagswahlen schlecht aus; in Thüringen erhebt die SPD schon gar keinen Anspruch mehr auf Amt des Ministerpräsidenten. Hat sie den Anspruch einer Volkspartei aufgegeben? Das ordnet die stellvertretende Leiterin des ZEIT-ONLINE-Politikressorts, Lisa Caspari, im Gespräch mit Rita Lauter ein.

Bei der Nordischen Ski-WM wurden mehrere Sportler aus Österreich, Estland und Kasachstan vorübergehend wegen Dopings festgenommen, Österreich zog gleich die ganze Langlaufstaffel zurück. Der Vorwurf: Die Sportler sollen sich mit ihrem eigenen Blut gedopt haben. Ermittelt wird auch gegen einen deutschen Sportarzt aus Thüringen. Was das für den deutschen Spitzensport heißt, erklärt ZEIT-ONLINE-Sportredakteur Oliver Fritsch.

Und sonst so? Zwei Belugawale fliegen von Shanghai nach Island.

Mitarbeit: Daniel Tautz

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Um uns zu erreichen, schreiben Sie eine Mail an wasjetzt@zeit.de.