US-Präsident Donald Trump sieht sich vollständig rehabilitiert, seine Gegner sind enttäuscht. Laut US-Justizminister William Barr enthält der Bericht des Sonderermittlers Robert Mueller keine Belege für eine Verstrickung Donald Trumps oder seines Umfelds in eine russische Manipulation des Wahlkampfs. Dennoch, sagt ZEIT-ONLINE-Außenpolitikredakteur Carsten Luther, blieben viele Fragen offen.

Langes Sitzen ist ungesund. Eine Metastudie der Universitäten Loughborough und Leicester aus dem Jahre 2011 bestätigte anhand von 800.000 Fällen, dass Menschen mit Sitzjobs sehr viel häufiger an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden als Menschen in Berufen mit viel Bewegung. Umso problematischer, dass es immer mehr Schreibtischjobs gibt. Lydia Krüger, freie Autorin für ZEIT ONLINE, hat recherchiert, wie viel Zeit wir im Durchschnitt im Sitzen verbringen, und spricht mit Simone Gaul darüber, wie wir sie reduzieren können.

Und sonst so? Die Briten gehen, aber ihre Taxis kommen.

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Wenn Sie uns kontaktieren wollen, schreiben Sie eine Mail an wasjetzt@zeit.de.

Mitarbeit: Sarah Remsky