In 70 Jahren Bundesrepublik ist die Bezeichnung "Frau Präsidentin" bei Behördenleitungen eher die Ausnahme geblieben – das zeigt eine exklusive Recherche von ZEIT ONLINE. Doch warum haben bisher nur so wenige Frauen Bundesämter oder Ministerien geleitet? Fabian Scheler spricht mit Investigativ-Redakteur Kai Biermann über die Gründe, und darüber, wie sich seit der letzten Recherche, als das Team auf eine Hans-Bremse stieß, nicht viel geändert hat. 

Jedes Jahr werden Millionen an Paketen von Onlineversandhändlern zurückgeschickt, vieles davon wird vernichtet. Das sagt zumindest die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt. Sie forderte nun ein Verbot dieser Wegwerfpraxis und sprach von einer "Perversion der Wegwerfgesellschaft". Das könnte vor allem Wahlkampf sein, denn die Zahlen dahinter sind nicht so groß, wie man annehmen könnte. Außerdem haben auch andere Parteien ähnliche Forderungen wie die Grünen, sagt Wirtschaftsredakteur Zacharias Zacharakis.

Mitarbeit: Johann Stephanowitz und Matthias Peer

Moderation: Fabian Scheler

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Sie erreichen uns per Mail an wasjetzt@zeit.de.