Seit zwei Tagen ist Boris Johnson britischer Premierminister, und sein neues Kabinett bestückt er bereits mit Gleichgesinnten: Brexit-Hardlinern. Der EU-Austritt am 31. Oktober war sein großes Wahlversprechen – auch ohne Deal. Forcieren Johnson und sein Kabinett den No-Deal wirklich? Und wenn ja, könnte das Parlament den ungeregelten Austritt noch aufhalten? Bettina Schulz berichtet für ZEIT ONLINE aus Großbritannien und spricht darüber, was die Johnson-Regierung jetzt vorhat.

Wer über das österreichische Bundesland Tirol in den Süden reisen will, darf schon seit Juni nicht mehr auf Schleichwege ausweichen. Der Ferienbeginn in Bayern und Baden-Württemberg bringt jetzt Stau auf Brenner- und Inntalautobahn und Streit zwischen Bayerischer und Tiroler Landesregierung. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer droht sogar mit einer Klage. Ob die Erfolg haben könnte und ob eine Korridormaut die Lösung ist, erklärt Judith E. Innerhofer, Redakteurin im Ressort Österreich-Seiten der ZEIT.

Und sonst so? In Deutschland werden die Hitzerekorde gebrochen.

Mitarbeit: Katharina Heflik, Christina Felschen
Moderation: Ole Pflüger

Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier. Sie erreichen uns per Mail unter wasjetzt@zeit.de.