Lange war er einer der meist gehassten Politiker Israels. Als er am frühen Mittwochmorgen im Alter von 93 Jahren starb war er eine der beliebtesten Persönlichkeiten des Landes und auch weltweit hoch verehrt. Die israelische Nation und die internationale Gemeinschaft trauern um einen Staatsmann, der seinem Land in nahezu allen hohen Ämtern diente und als Friedensnobelpreisträger die Hoffnung auf Aussöhnung mit den Palästinensern und die Annäherung einer zerrissenen Gesellschaft nie aufgegeben hat.