Wäre in den kommenden Tagen Bundestagswahl, könnte es die FDP einer Forsa-Umfrage zufolge in den Bundestag schaffen: Nach dem Wahltrend von Stern und RTL erreichen die Liberalen derzeit Zustimmungswerte von fünf Prozent. Die FDP ist damit die einzige Partei, die in der Umfrage ein Stimmenplus verzeichnen kann.

Die Union und die Grünen haben leicht an Zustimmung verloren. Sie verschlechterten sich im Vergleich zur Vorwoche um jeweils einen Prozentpunkt. CDU / CSU kommen damit auf 38 Prozent, die Grünen auf zwölf Prozent. Die SPD bleibt unverändert bei 26 Prozent, die Linke bei acht Prozent.

Auch bei der Piratenpartei herrscht Stillstand: Sie liegt zum zweiten Mal in Folge bei sechs Prozent . Das ist der schlechteste Wert der Piraten in diesem Jahr, die Partei hat ihr Ergebnis damit seit Mai halbiert. "Den Piraten passiert das, was bei anderen Parteien schon längst sichtbar ist: Die Kluft zwischen den Funktionären und den potenziellen Wählern wächst", sagte Forsa-Chef Manfred Güllner .

Mit den Ergebnissen zeichnen sich weiterhin keine klaren Mehrheitsverhältnisse ab. Rechnerisch möglich wären eine große Koalition oder Bündnisse aus drei Parteien sowie eine Zusammenarbeit von Union und Grünen.