Nur wenige Meter vom ägyptischen Regierungssitz entfernt liegt der Tahrir-Platz. Mitten im Zentrum Kairos hat sich die Stimme des ägyptischen Volkes seit 2011 immer wieder Gehör geschafft. Das Ende der 30-jährigen Herrschaft Hosni Mubaraks nahm dort, begleitet von schweren Krawallen, seinen Ausgang. Auch sein Nachfolger Mohammed Mursi konnte sich dem Willen des Volkes nicht widersetzen. Und die Geschichte des Platzes ist noch nicht zu Ende.