Seit November 2012 ist Homs weitgehend von der Lieferung von Lebensmitteln und Medikamenten abgeschnitten. Nach einer Vereinbarung der syrischen Regierung mit der Opposition vor wenigen Tagen dürfen Frauen und Kinder das Zentrum der umkämpften Stadt endlich verlassen. Die Lage in der Stadt bleibt dramatisch, wie diese Bilder zeigen.