Der Zaun des Flughafengeländes ist nicht durchgehend. An manchen Stellen besteht er nur aus Stacheldraht, der zwischen Pfählen befestigt ist. "Geht heim oder lauft über zu uns! Turtschinow sagte, es gibt keinen Bürgerkrieg, was macht ihr also hier?" Eine Frau mit Megaphon wendet sich an die ukrainischen Spezialkräfte. "Russen geben nie auf! Komm her, wir rauchen eine!", versuchen andere die Soldaten zu überzeugen, doch sie antworten nicht. Acht Soldaten mit Maschinenpistolen sind zu sehen, sie sitzen im Gras.

Mehrere Männer machen sich daran, durch den Stacheldraht aufs Flughafengelände zu kriechen; man stoppt sie. "Du bist doch ein Provokateur!" Einer der Kriecher fängt sofort zu schreien an, er ist betrunken. "Du bist doch hier der Provokateur", entgegnet einer der Jungs, die ihn festgehalten haben. "Ich bin für Russland!" – "Ich doch auch!" – "Ja und, was schießen sie denn?" "Lass es sein! Wir haben Kinder, du kriechst da rein, und sie erschießen uns alle", redet man auf ihn ein. "Er ist besoffen, gleich filmt ihn das Fernsehen, und was wird die Welt über uns denken? Selbstopfer können wir nicht gebrauchen."

Zwei Zivilisten gelingt es schließlich doch, unter dem Stacheldraht hindurchzukriechen. Die ukrainischen Militärs fangen an, in die Luft zu schießen. Den Betrunkenen ist alles egal, sie halten die Hände in die Luft und bewegen sich auf die Soldaten zu. Sie unterhalten sich miteinander und kehren schließlich um. Wovon das Gespräch handelte, ist fast unmöglich herauszufinden.

Einer der betrunkenen Verhandlungsführer begrüßt voller Freude einen Bekannten: "Ich gehe auf sie zu, und sie schießen!" Der andere ist nicht nüchterner, doch er verrät noch ein paar Details: "Hier sind wir alle unter uns! Sie sagen: 'Wir sind auf eurer Seite!' Sie haben bloß 'ne Militärbasis hier, und die müssen sie beschützen. Irgendwie so!"

Doch das Volk hört nicht auf, Militärs zu provozieren. "Turtschinow ist 'ne Schwuchtel, ihr seid alles Schwuchteln, ihr Banderas, schießt doch endlich auf uns!" Drumherum wird gelacht. Unweit auf einer Anhöhe umarmen sich Pärchen, in der Luft sind Kampfhubschrauber, ein roter Vollmond geht über Kramatorsk auf.