Seit Dienstagvormittag gilt im Gazastreifen eine 72-stündige Waffenruhe. In der ersten ruhigen Nacht seit Beginn der israelischen Offensive am 8. Juli verließen viele Palästinenser die UN-Unterkünfte, um in ihre stark zerstörten Nachbarschaften zurückzukehren. Einige bargen Habseligkeiten aus den Ruinen ihrer Häuser, andere suchten in den Trümmern nach weiteren Opfern.