Die vorgezogenen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Türkei entscheiden über die politische Ausrichtung des Landes, mit den Wahlen soll die schrittweise Einführung eines Präsidialsystems in der Türkei abgeschlossen werden. Opposition und Bürgerrechtsgruppen haben Hunderttausende Wahlbeobachter mobilisiert, um den Wahlprozess zu überwachen. Auch Hunderte internationale Beobachter sind im Einsatz. Wir zeigen den Tag in Bildern.