Die Geschichte hat zudem einen regionalen Hintergrund. Ende September wird in Corbeil-Essones die Kommunalwahl wiederholt, weil der mächtige rechtsgerichtete Industrielle und Bürgermeister Serge Dassault illegal Geld verteilt hatte, um seine Wiederwahl zu sichern. Die Wählerschaft ist zutiefst gespalten, die Lager bekämpfen einander aggressiv, erst an diesem Wochenende wurden die Wohnsitze zweier prominenter Sozialisten von unbekannt gebliebenen Schlägern beschädigt. Konflikte wie der um die Wohnwagen der Roma sind geeignet, den Rechten die Wiederwahl zu sichern.